CITTI-PARK Blog Julispiration und die Liebe

Julispiration auf dem Cover des CITTI-PARK Magazins!

Julia Hansen alias Julispiration ist unser neues Covermodel für das CITTI-PARK Magazin! Viele kennen die quirlige 24-Jährige als Lifestyle- und Fashionbloggerin und Instagramerin. Ihre 37.400 Follower begrüsst Juli auch gern mal mit “Hallo meine süßen Christbaumkugeln!”. Ich habe Juli beim Fotoshooting für die Weihnachtsausgabe des CITTI-PARK Magazins getroffen. Und weil bald Weihnachten ist, plaudern wir natürlich über die schönste Sache der Welt: die Liebe! Davon kann Juli nämlich eine Menge erzählen, ihre Liebe zu Tieren etwa oder von ihrem Freund Philip oder von den vielen Reisen, die sie macht. Und natürlich geht es dabei auch um euch – als Leser, Fans und Wegbegleiter. Doch schön der Reihe nach… 

 

Juli und die Tiere ♥

 

CITTI-PARK Blog Julispiration und die LiebeCITTI-PARK Blog: Juli, du hast auf Instagram erzählt, dass du Tiere über alles liebst, insbesondere Alpakas. Du wolltest dir auch welche kaufen – wie ist denn der Stand der Dinge? 

Juli:  Ganz genau. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich zu Vierbeinern auf Anhieb leichter eine Beziehung aufbauen kann, als zu manchen Menschen. Ich liebe jedes Tier und kann nicht einmal eine Mücke töten. Und ja, dazu gehören auch Spinnen – mit denen ich ebenfalls überhaupt kein Problem habe. Na gut, säße nun ein blutrünstiges, zähnefletschendes, 20-beiniges und strubbelhaariges Spinnen-Monster auf meiner Schulter mit einem Giftstachel so lang wie der Mount Everest hoch, dann würde ich sie wohl auch höflich bitten, diesen Ort doch zu verlassen. Ansonsten: alle Tiere zu mir! Alpakas gehören dabei zu meinen liebsten, das stimmt! Seit meinem Aufenthalt in Peru plane ich eine eigene Alpaka-Farm auf einem Resthof zu eröffnen, den mein Stiefvater sowieso kaufen wollte. Dieser Prozess muss nur noch abgeschlossen werden und schon wird die Alpakaspiration tausende von Menschen glücklich machen. Das reicht von der Wolle, die meine Schwester als Berliner Modedesignerin prima zu den angesagtesten Trends verarbeiten kann, über Alpaka-Touren bis hin zu Picknicks mit Alpakas, Therapien mit Alpakas, Spaziergänge mit Alpakas, einen Streichelzoo voller Alpakas, Merchandise-Produkte von und mit Alpakas, ein Alpaka-Fotostudio, ein Alpaka-Verleih, Alpaka-Alpakas… Ich denke, ihr erkennt das Ausmaß dieses Alpaka-Imperiums. 😉

 

 

Juli und Philip ♥

 

CITTI-PARK Blog Julispiration und die LiebeCITTI-PARK Blog:  Du hast deinen Freund Philip über Instagram kennengelernt. Magst du uns erzählen, wie es dazu kam? 

Juli:  Gern. Instagram ist für mich schon viel mehr, als nur irgendeine App geworden. Instagram hat sich als eigene, kleine Welt entpuppt, die so viel zu offenbaren hat. Und ich verstehe vollkommen, dass diese Tatsache nicht für jeden nachvollziehbar ist. „Die Jugend von heute starrt zu viel auf den Bildschirm“ und „jetzt leg doch mal dein Handy weg“ sind Sätze, die ich nicht selten zu hören bekomme. Allerdings verstehen diese Menschen nicht, dass viel mehr reale Welt hinter der App steckt, als es auf den ersten Blick den Anschein macht. Hinter jedem Profil stecken echte Menschen (im besten Fall zumindest;-)) und hinter jedem Foto stehen so viele Gedanken und Ideen. So viel Zuspruch und Austausch. So viel Inspiration. Und genauso viel Liebe.

So kam es auch, dass sich mein Freund zu Beginn meiner Instagram-Zeit zu meinen Followern gesellte und damit startete, meine Bilder zu „liken“. Anfangs dachte ich mir nichts weiter dabei, doch irgendwann schrieb er mich an. Er kannte mich bereits von Freunden von Freunden von Freunden und so kam es, dass wir uns über Instagram austauschen. Eben wie unser Tag war, was wir so unternahmen. Wir fingen damit an, uns zu treffen und merkten, dass wir wie die Faust aufs Auge zusammen passen. Und das hat sich auch nach knapp 5 Jahren Beziehung nicht geändert. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie dankbar ich Instagram für diese Bekanntschaft bin. Und natürlich Philip für sein Durchhaltevermögen, immer und immer wieder meine Bilder zu liken, hihi.

 

 

 

Juli und ihre Liebe zum Reisen ♥

 

 

CITTI-PARK Blog: Du bist unwahrscheinlich viel in der Weltgeschichte unterwegs. Wo warst du dieses Jahr schon und was steht noch an? 

Juli:  Ich war dieses Jahr schon in Sri Lanka, auf den Malediven, in Peru, in Russland (St.Petersburg), Stockholm, Danzig, Tallinn, Rumänien, und mit einem Camper in Neuseeland. Für Dezember stehen nun noch Wien, Oberjoch und New York auf dem Plan. Ich liebe New York über alles und darf es nun auch Philip zeigen. Auf seinen Blick, wenn er die Stadt zum ersten Mal sieht, freue ich mich am meisten. 

 

 

CITTI-PARK Blog: Wie finanzierst du deine vielen Reisen? 

Juli:  Meine Freundin und liebster Travel-Buddy Jane und ich reisen schon seit 10 Jahren gemeinsam durch die Welt und achten penibel darauf, unser Geld dafür beiseite zu legen. Vor unserer Malediven-Reise habe ich sogar regelmäßig das Mittagessen ausfallen lassen, damit ich das Geld dafür sparen kann (Und ich LIEBE essen – das war hart). Zudem arbeite ich mindestens 60 Stunden die Woche. Es ist also nicht so, dass mir die selbstbezahlten Reisen in den Schoß fallen. Und der andere Teil davon ist beruflich. Jane und ich dürfen für TUI um die Welt reisen und verschiedene Reiseformate testen. Und das reicht dann eben auch einmal von einer luxuriösen Kreuzfahrt nach Russland bis hin zum Camping-Urlaub all alone bei Minusgraden in Neuseeland. Es ist anstrengend, aber es macht unheimlich viel Spaß und ich bin mehr als dankbar für diese Erfahrungen.

 

 

Juli und ihre Liebe zum Job ♥

 

CITTI-PARK Blog Julispiration und die LiebeCITTI-PARK Blog:  Du bist Instagrammerin, arbeitest Vollzeit in einer Werbeagentur, jettest um die Welt – wie bekommst du das alles unter einen Hut? 

Juli: Dazu gehört in der Tat eine Menge Disziplin. Jedoch MUSS ich an dieser Stelle einfach den nervigen Spruch: „Hast du das gefunden, was du liebst, musst du nie wieder arbeiten“ einwerfen, weil er einfach zu 100% wahr ist. Ich liebe meinen Job als Instagrammerin und Bloggerin, als Marketingmanagerin und als Reisereporterin. Ich liebe es zu schreiben, zu Fotografien und einfach darüber zu bloggen, worauf ich Lust habe und was mich ausmacht und bewegt. Und diese Leidenschaft spüren auch andere Menschen und ich glaube auch deshalb lassen sie es zu, dass ich sie inspirieren darf. Ich stecke immer 500% in meine Arbeit und bekomme dafür eine Wertschätzung, die mich regelmäßig zu Tränen rührt. Und genau dieses Gefühl lässt mich alles unter einen Hut bekommen.

Dass ich auch nach meinem Vollzeitjob täglich noch 3-4 Stunden an meinem Blog und Instagram sitze, meine Wochenenden mit Events und Shootings verplant sind und ich nicht mehr weiß, wann ich das letzte Mal den Fernseher einschalten konnte, stört mich überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil: Ich habe es mir ausgesucht, mir diese Welt selbst erbaut und ich liebe sie. Ich bin mir auch zu 100% sicher, dass sich jeder Mensch seine eigene, kleine perfekte Welt erschaffen kann. Man muss nur herausfinden, was einen wirklich und wahrhaftig glücklich macht. Und es dann einfach machen.  

 

 

Juli und das Fest der Liebe ♥

 

CITTI-PARK Blog Julispiration und die LiebeCITTI-PARK Blog:  Wie verbringst du Weihnachten, das Fest der Liebe? Gibt es bestimmte Rituale oder Traditionen in deiner Familie?

Juli: Hach, Weihnachten. Ich bin jetzt schon voller Vorfreude (und Plätzchen – damit kann man nämlich nie früh genug anfangen). Dieses wundervolle Fest verbringen wir jedes Jahr bei meinem Onkel, meiner Tante, meiner Cousine und meinem Cousin. Meine Tante kocht für die ganze Familie Roastbeef, dazu gibt es frische Kartoffeln und Salat. Für uns Vegetarier ist dann immer noch eine alternative, fleischlose Variante dabei. Gemeinsam besuchen wir vor dem Essen traditionell den Weihnachts-Gottesdienst und lassen den Abend mit dem Film „ Schöne Bescherung“ und einer Menge Wein ausklingen. Wir feiern oft bis tief in die Nacht und genießen jede Sekunde Familien-Zeit.

Gestresst bin ich eigentlich nie, da wir den Wert unserer Geschenke nicht zu sehr auf das Materielle versteifen. Wir schenken uns viel mehr gemeinsame Zeit und Erlebnisse. Das höchste aller Stress-Gefühle kommt nur auf, wenn ich die 101 Ladung selbst gebackener Kekse nicht mehr loswerde, weil allen bereits schlecht ist. Ansonsten ist Weihnachten auch viel zu wertvoll für Stress. Man sollte sich viel mehr auf die Zeit und die Harmonie konzentrieren, als am 24. panisch bis 12:00 Uhr die letzten Geschenke einzuholen.  

 

CITTI-PARK Blog: Vielen Dank, liebe Juli, du hast uns einen tollen Einblick in dein Leben gegeben. Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Glück mit deinem Alpaka-Imperium und eine zauberhafte Weihnachtszeit!

 

 

 

Es weihnachtet: Juli als Covermodel auf dem neuen CITTI-PARK Magazin in Kiel, Lübeck & Flensburg!

 

CITTI-PARK Magazin:  Julis Look zum Nachstylen

Jacke, Bluse, Hose & Schuhe von Tommy Hilfiger aus dem CITTI-PARK Kiel & Lübeck

Fotograf: Bevis Photography / Styling: Nicole Rottes / Hair&Make-up: Jeanette Naguib / Instagram: Kathrin Knoll / Blog: Janine Nickel / Assistenz: Mirko Krause / Location: Gut Knoop

Unser besonderer Dank gilt den Betreibern von Gut Knoop, wo wir auf einer Schonung inmitten herrlicher Tannenbäume fotografieren durften. Zur Weihnachtszeit können die wunderschönen Bäume dort käuflich erworben werden.

 
Folge Juli alias Julispiration auf Instagram: www.instagram.com/julispiration/ und auf ihrem Blog: https://julispiration.com!
 
Auch CITTI-PARK Instagramerin Kathrin Knoll zeigt euch tolle Fotos von Julispiration!  Kiel: www.instagram.com/cittipark.kiel/  Lübeck: www.instagram.com/cittipark.luebeck  Flensburg: www.instagram.com/cittipark.flensburg/
 
 
Das Interview führte Janine Nickel. / Fotos von Juli: Julia Hansen / Coverfoto CITTI-PARK Magazin: Bevis Photography (www.bevisphoto.de)
 

Hinterlasse eine Antwort