Gutes aus Schleswig-Holstein
Schönmoorer Apfelschwein

Eine alte Rasse neu entdeckt: „Bunte Bentheimer“ heißen die reinrassigen Schweine, die der landwirtschaftliche Betrieb Schönmoorer Hof neu für sich entdeckt hat. Das Besondere: Die Schweine leben deutlich über ein Jahr lang in dem Familienbetrieb, der seit 1985 für seine artgerechte Haltung bekannt ist. Die Schweine werden in Outdoor-Hütten gehalten, können aber bei Bedarf den ganzen Tag draußen verbringen. Sie werden mit energiearmen, getreidebetontem Futter und Heu von den heimischen Wiesen gefüttert. Als Besonderheit bekommen die Tiere Äpfel von heimischen Bäumen, daher haben sie nicht nur ihren Namen „Apfelschwein“, sondern auch ein besonderes Aroma. Ihr Fleisch ist von bester Qualität und der hohe marmorierte Speckanteil wirkt sich positiv auf den Geschmack aus.

Ganz exklusiv gibt es die Spezialitäten vom „Schönmoorer Apfelschwein“ noch bis zum 19. August im CITTI Markt der Lebensfreude.

Foto: Bettina Schäfer