CITTI-PARK Blog Happy Halloween

Schräge Food-Ideen für deine Halloween-Party

Kürbis-Kekse und Party-Gespenster

Wir haben sie entdeckt: Die besten Food-Ideen für eure Halloween-Party! Würstchen im Mumien-Look, gefährlich aussehende Burger mit spitzen Zähnen und hervorstehenden Augen oder fiese kleine Apfelschnitze. Mit diesen schrecklich-schönen Leckereien sorgt ihr garantiert für Aufsehen. Happy Halloween!  (Von Janine Nickel // Fotos: Adobe Stock) 

 

 

#Lust auf Mumienwürste? Aldi (im CITTI-PARK Kiel & Lübeck) hat das Rezept für euch: www.aldi-nord.de/wurst-mumien.html

 

 

 

Zutaten shoppen? – Das geht ganz entspannt im CITTI-PARK!

Kostenlose Parkplätze & alles unter einem Dach – das ist dein CITTI-PARK! Die Zutaten bekommt ihr im CITTI MARKT der Lebensfreude in Lübeck, Flensburg & Kiel und bei Aldi im CITTI-Markt Lübeck und Kiel. Ihr habt noch nicht genug von Halloween? Dann schaut doch mal in unseren Blogpost: www.citti-park-blog.de/happy-halloween-schaurige-schoene-gruselzeit

 

Rezept: Saftige Kürbis Muffins

Keine Halloween-Party ohne leckere Kürbis Muffins! Dieses Rezept ist so lecker, das müsst ihr unbedingt ausprobieren! Und das Beste: Die kleinen Kürbis Küchlein sind so unglaublich saftig und locker. Viel Spaß beim Backen!

Details

  • Koch/Backzeit: 00:25
  • Küche: Saftige Kürbis Muffins
  • Portionen: 12

Zutaten

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis (250g Fruchtfleisch)
  • 120g Butter
  • 100g Vollrohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TK Muskat
  • 2 Eier
  • 130g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • zum Garnieren: Joghurt, Skyr, Vanillecreme - je nach Belieben

Zubereitung

  • 1Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Kürbishälften mit der offenen Seite nach unten auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für ca. 40 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus dem Kürbis schaben und für die Muffins 250 g abwiegen.
  • 2Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  • 3Butter schmelzen und abkühlen lassen. Vollrohrzucker in eine Schüssel geben und kräftig mit der flüssigen Butter verrühren. Die zwei Eier einzeln dazugeben und gut unterrühren. Anschliessend das abgekühlte Kürbispüree unter die Masse geben und umrühren.
  • 4Backpulver, Zimt, Muskat und Salz mit dem Mehl mischen und unter den Teig heben.
  • 5Teig 2/3 hoch in die Muffinsförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 – 25 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen Stäbchenprobe machen. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, sind die Muffins fertig. Nun noch nach Belieben mit Joghurt oder Quark verzieren. Lasst es euch schmecken!

Hinterlasse eine Antwort