CITTI-PARK Blog DIY Makramee

DIY Makramee: Teelichthalter

Ihr Lieben! Es ist wieder soweit: Bastelzeit auf dem CITTI-PARK Blog! Heute knüpfen wir uns einen Makramee Teelichthalter. Wer sich jetzt fragt “Makra-Wie bitte?”, hier eine kurze Erläuterung: Makramee ist eine Knüpftechnik aus dem Orient. Mit ihr kann man Textilien, Schmuck oder Ornamente herstellen. Oder eben Teelichthalter. 

Passt hervorragend zum Spätsommer, jetzt, da die Tage wieder kürzer werden. Dann zünden wir uns abends auf dem Balkon oder Terrasse ein Licht an und erfreuen uns an der lauen Sommernacht, wohl wissend, dass bald der Herbst Einzug halten wird.

Dieses DIY ist für alle Fadenkünstler, denn hier will jeder Faden wohl geordnet sein. Sieht auf den ersten Blick vielleicht etwas kompliziert aus, aber wenn man den Dreh erst einmal raus hat, knüpft es sich fast wie von selbst. In diesem Sinne wünsche ich euch gutes Gelingen! Eure Janine

 

 

 

Das brauchst du für dein Makramee:

Wolle, Schere, Klebeband, Maßband, kleines Glas & Teelichter, z.B. bei der Wool Company oder Polli Grün im CITTI-PARK Kiel, bei Mc Paper, im CITTI Markt der Lebensfreude & Dänisches Bettenlager im CITTI-PARK Kiel, Flensburg & Lübeck, bei Butlers im CITTI-PARK Kiel, bei Depot & Sostrene Grene im CITTI-PARK Lübeck, bei Tiger & Depot im CITTI-PARK Flensburg

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

Schritt 1: Fäden ausmessen & mittig fixieren

  • Miß dein Glas aus. Hierzu nimmst du folgende Werte: Höhe + Durchmesser + Höhe; z.B. 22 cm.
  • Nun nimm die Maße des Glases in cm mal 10  = 220 cm.
  • Schneide dir 8 Fäden á 220 cm zurecht.
  • Lege jeweils 4 Bänder über Kreuz und fixiere sie mittig mit Tape.

 

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

Schritt 2: Fäden legen 

  • Lege den oberen Strang im Bogen über den waagrechten Strang.

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

  • Lege dann den waagerechten Strang über die zwei unteren senkrechten Stränge.

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

  • Danach legst du den linken unteren zweiten senkrechten Strang im Bogen über die zwei waagrechten Stränge.

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

  • Der letzte waagerechte Strang wird im Bogen über die oberen Stränge gelegt. Wichtig: Das Ende muss durch den Bogen gezogen werden!

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

Schritt 3: Zusammenziehen

  • Ziehe alle offenen Enden zusammen, so dass mittig ein Knoten entsteht. Bevor du die Bänder ganz eng zusammenziehst, entferne vorher das Tape, sonst bekommst du es später nur schwer wieder heraus. 

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

  • Wenn du alles richtig gemacht hast, sind durch das Zusammenziehen 4 Stränge á 4 Bänder entstanden.

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

Schritt 4: Verknüpfen

  • Nimm von den unteren 2 Strängen jeweils einen Faden und führe sie zusammen. 

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

  • Knüpfe aus den zwei Fäden einen Knoten, der sich relativ nah am Mittelknoten befindet.

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

  • Nimm vom Strang mit den 3 Fäden und vom nachfolgenden Strang mit den 4 Fäden jeweils zwei Fäden heraus und knote sie zusammen. Dies machst du einmal reihum, immer auf gleicher Höhe. 

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

Schritt 5: Weitere Reihen knüpfen

  • Binde von den 8 Strängen, die jeweils nebeneinander liegenden 2 Fäden wieder zu einem Knoten zusammen. Achte darauf, dass der Knoten immer auf gleicher Höhe mit den anderen Knoten ist. 

 

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

Schritt 6: Fast fertig! 

  • Jetzt stülpst du das halbfertige Makramee über das Glas. So kannst du sehen, wieviele Knoten du noch brauchst, damit das Glas gut gehalten wird.
  • Damit das Makramee nicht verrutscht, kannst du Tape am Mittelknoten befestigen. 
  • Knüpfe weitere Knoten, bis du am Rand des Glases angekommen bist.

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

Schritt 7: Geschafft! 

  • Drehe das Glas um, führe die Schnüre zusammen und knote sie am oberen Ende fest. Dein Makramee ist fertig! 😉

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

Und nun: Entspannt relaxen bei schönem Kerzenschein!

Auch wenn es am Anfang schwer aussieht, lass dich nicht aus der Ruhe bringen. Mit etwas Fingerspitzengefühl kannst du dir die schönsten Makramees zaubern. Von Teelichthaltern über Blumenampeln bis hin zu Ornamenten für die Wand. We ♥!

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

CITTI-PARK Blog DIY Makramee

 

 

 

 

Text & Fotos: Janine Nickel /Mitarbeit: Reka Schöning & Mia Nagabas

Hinterlasse eine Antwort